Kräuter für den Balkon

Wer einen Balkon besitzt, der sollte diesen auch entsprechend nutzen und zumindest einige Kräuter anpflanzen. Denn auch auf dem kleinsten Balkon findet sich Platz für ein paar Hängekästen, die über das Balkongeländer gehängt werden oder aber auch ein paar Blumenkästen, die auf den Boden des Balkons gestellt werden und mit Erde befüllt werden können. Solche Kästen sind in jedem Baumarkt schon für kleines Geld erhältlich und sind sie erst einmal bepflanzt, stellen sie eine beeindruckende Verschönerung für den Balkon dar.

Wenn man natürlich auch Kräuter darin pflanzt, hat man noch einen weiteren Vorteil. Dann kann man nämlich auch gleich etwas für die Küche anpflanzen. Denn die meisten Kräuter lassen sich auf dem Balkon sehr gut ziehen und sehen frisch aus, sodass man direkt Lust bekommt, damit etwas Leckeres zu kochen. Denn mit ein paar Kräutern kann so gut wie jede Speise schnell aufgepeppt werden. In den Gartenabteilungen gibt es viele verschiedene Kräuter, die auf dem Balkon problemlos angepflanzt werden und dort als Samen gekauft werden können. Viele Kräuter können einzeln gekauft werden oder sind auch zu Kräutermischungen in den kleinen Papiertüten zusammengefasst.

Kräuter kennzeichnen

Gerade dann, wenn man sich noch nicht allzu sehr mit Kräutern befasst hat, sollte man jedoch darauf achten, welche Kräuter wie aussehen, damit man sie später noch auseinander halten kann. Am besten nimmt man einfach die leere Papiertüte, in der die Samen waren und hebt sie sich auf. In einigen Päckchen sind aber auch spezielle Kärtchen enthalten, die ein Bild der Kräuter aufweisen und eine kurze Beschreibung. Diese Kärtchen kann man problemlos in die Erde zu den entsprechenden Samen stecken. Somit bewahrt man den Überblick und weiß auch nach mehreren Wochen noch genau, welche Kräuter man wo angepflanzt hat.

Leckere Küchenkräuter

Es gibt viele Kräuter, die man in der Küche zu exquisiten Speisen verarbeiten kann. So etwa auch die Petersilie, die Kerbel, Schnittlauch, Oregano oder Majoran. Die Kräuter schmecken aber nicht nur besonders gut, sondern werden auf dem Balkon auch einen frischen Duft verstreuen. In verschiedenen Geschäften, wo Kräuter erhältlich sind, sind die Kräutermischungen in vielen Fällen sogar auch nach Regionen oder Themen geordnet. Somit gibt es etwa mediterrane Mischungen, aber ebenso auch besonders würzige Kräuter, die hier enthalten sind.

Kräuter richtig ziehen

Kräuter lassen sich relativ einfach ziehen im Gegensatz zu anderen Pflanzen. Dazu muss man kein professioneller Gärtner sein. Überdies hinaus gibt es auf der Rückseite der Päckchen, in denen die Samen beim Kauf enthalten sind, auch eine kleine Anleitung für den Umgang mit den Samen, die erklärt, wie die Samen gepflanzt werden müssen. Wenn man sich daran hält, sollte es kein Problem sein, die Samen einzupflanzen. Wichtig ist vor allem der Platz auf dem Balkon, also schattig oder sonnig, sowie die Vergesellschaftung mit anderen Pflanzen. Ebenso sollte man darauf aufpassen, ob sich auch die anderen Pflanzen mit bestimmten Kräutern vergesellschaften lassen. Ansonsten könnte es sein, das eine Pflanze der anderen die Nährstoffe aus dem Boden zieht und eine der beiden dadurch eingeht oder sich auch nur schlechter entwickelt als es sonst der Fall wäre.

Hier gibt’s noch mehr Infos zum Thema: Kräuter für den Balkon.