Der Film Move on

Move on: die kreative Mitmachaktion

Mitmachaktionen gibt es – nicht nur im Internet – wie Sand am Meer, aber so etwas haben Sie noch nicht gesehen. Ein Film wird gedreht und Sie können mit Ihren Ideen die Handlung mitgestalten. Wie so etwas überhaupt funktionieren kann, wird Ihnen auf move-on-film.de deutlich gemacht. Sehen Sie es sich selbst an.

Mit eigenen Ideen einen Film mitgestalten

Der Film „Move On“ hat natürlich ein Drehbuch, welches bereits von Matt Greenhalgh fertig verfasst worden war, bevor die Aktion im Internet gestartet wurde. Darauf aufsetzend konnte jeder oder jede, der/die Interesse daran hatte, sich in den Film einzubringen, Aufgaben übernehmen und sich damit beim Filmteam bewerben. Neben der Komposition des Soundtracks und unterschiedliche kleinen Nebenrollen konnten auch Ideen wie der richtige Straßenname oder die Gestaltung der Titelseite einer Zeitung, die der Hauptdarsteller Mads Mikkelsen in einer Szene liest, in das Filmprojekt aktiv integriert werden. Ebenso konnten künstlerische Beiträge wie Graffitis oder Accessoires wie das eigene Auto im Film auftauchen.

Gewinnaktionen für die kreativen Helferinnen und Helfer

Filmfans würden viel dafür geben, einmal bei einem Filmset live dabei zu sein. Genau dies konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Vorschläge bzw. Beiträge abgegeben hatten, gewinnen. Die Anreise sowie die Übernachtungskosten in einem Berliner Hotel waren natürlich inbegriffen. Eine erfrischend andere Art und Weise, Preise zu gewinnen. Hier geht es endlich einmal nicht um das bloße Gewinnen eines materiellen Wertes. Dieses Filmprojekt bietet und bot ein „Win-Win-Verhältnis“ für beiden Seiten. Das Filmteam konnte den Dreh und den gesamten Film durch die einfallsreichen Beiträge der Menschen erheblich aufwerten. Für die Frauen und Männer, die mitgemacht haben, gab es neben der Chance auf eine Reise zum Filmset auch die Erfahrung, durch eine kreative Eigeninitiative an einem Film mitgewirkt zu haben. So etwas kann für das gesamte Leben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Filmprojekt zum Mitmachen

„Mehr davon“ möchte man rufen. Eine tolle Idee, Internet-User an der Entstehung eines Filmes teilhaben zu lassen, wurde erfolgreich umgesetzt. Gerade die vielen unterschiedlichen Aufgaben, von denen sich jede Person selbst die für sich am besten geeignetste heraussuchen konnte, machten das Projekt gleichsam einzigartig wie spannend. Abgerundet mit passenden Gewinnaktionen macht das gesamte Projekt um den Film Move On Appetit auf mehr. Machen Sie mit beim nächsten Mal.