Ein glückliches Paar am Valentinstag mit einem Herz in der Hand

Valentinstag weltweit: so wird in anderen Ländern die Liebe zelebriert

Der 14. Februar – der Tag der Liebenden, der Tag an dem Symbole und Geschenke den Gefühlen Ausdruck verleihen sollen. Besonders Floristen, Juweliere und Chocolatiers kommen an diesem Tag auf ihre Kosten – sind doch deren Verkaufswaren äußerst beliebte Präsente um dem oder der Liebsten eine Freude zu bereiten. Der Valentinstag kommt ursprünglich aus England, hat in den letzten Jahrzehnten Einzug in viele Teile der Welt gehalten.

Der Valentinstag in Europa – von Dessous und Liebesschlössern

Die Geschenke zum Valentinstag sind längst nicht mehr nur die Blumen. In Deutschland haben sich inzwischen auch Konfekte, selbstgebackene Schokoladentorten, Parfums und romantische Hotelübernachtungen zu den beliebtesten Geschenkideen zum Valentinstag entwickelt. Im Gegensatz zu den Deutschen lieben es die Spanier ihren Frauen zum Valentinstag erotische Dessous zu schenken. In England geht es etwas nostalgischer zu. Dort werden sich neben den Blumen auch Gedichte vorgelesen und Kinder singen Valentinslieder. Die Italiener treffen sich zum Beispiel an einer Brücke, bringen dort ein Schloss mit ihren Initialen an – ein sogenanntes Liebesschloss – und werfen die Schlüssel anschließend ins Wasser.

Internationale Sitten und Bräuche zum Valentinstag

In Japan werden am Valentinstag die Männer von ihren Frauen mit einer dunklen Schokolade beschenkt. Erst am 14. März werden schließlich auch die Frauen belohnt und erhalten am sogenannten ‚White Day‘ eine weiße Schokolade von ihren Männern. In Südkorea gibt es zusätzlich zum Valentinstag und dem ‚White Day‘ auch noch den ‚Black Day‘ für alle diejenigen, die keine Geschenke erhalten haben. Die traurigen Singles essen am 14. April traditionell Nudeln mit einer schwarzen Soße. In einigen islamischen Ländern ist das Valentinsfest regelrecht verboten. Besonders in Saudi-Arabien gilt es als Verbot, den westlichen und modernen Sitten und Bräuchen zum Valentinstag nachzukommen. Doch gibt es auch hier kleine Ausnahmen.

Die Liebe feiern – italienisch, japanisch oder gar südkoreanisch?

Begehen Sie den Valentinstag doch einmal auf die italienische Art oder machen Sie es wie die Japaner und schenken Sie Ihrem Liebsten eine selbst gemachte Schokolade. Ganz egal wie, der Valentinstag ist ein ganz besonderer Tag im Jahr, an dem den Liebsten ein Strahlen in die Augen gezaubert werden kann.

Urheber des Bildes: detailblick – Fotolia