Spielautomat

Verantwortungsvolles Glücksspiel – das ist zu bedenken

SpielautomatDie Teilnahme an Glücksspielen macht Spaß und führt zu spannenden Momenten während der Ziehung beziehungsweise der entsprechenden Sportveranstaltung. Die übermäßige Glücksspielteilnahme kann jedoch zu finanziellen Schwierigkeiten führen, sodass alle legalen Anbieter ihrer Pflicht nachkommen, Hilfen zur verantwortlichen Spielteilnahme vorzubeugen und einer eventuellen Spielsucht vorzubeugen. Zu den Maßnahmen gegen die übertriebene Spielteilnahme gehören Informationen über Beratungsstellen und eine Begrenzung des Spieleinsatzes.

Anzeichen dafür, dass die Glücksspielteilnahme nicht verantwortlich erfolgt

Die meisten Teilnehmer an Glücksspielen verhalten sich verantwortungsbewusst und setzen nur das Geld ein, dessen Verlust sie entbehren können. Sie verzichten nach dem Alkoholgenuss und in Phasen großer emotionaler Belastung auf die Spielteilnahme. Sichere Anzeichen eines problematischen Spielverhaltens sind stetig um das Gewinnen kreisende Gedanken und die Kreditaufnahme für die Spielteilnahme. Konsequenterweise verbietet der Gesetzgeber den Wettanbietern und Lotterieannahmestellen wie SKL Boesche ihren Kunden für die Spielteilnahme Geld zu leihen (hier finden Sie weitere Informationen zu SKL Boesche). Die Finanzen eines verantwortungsbewussten Spielteilnehmers sind in Ordnung, er verschiebt keine geplanten Anschaffungen, damit er zunächst an einer Lotterie oder einer Wette teilnehmen kann. Der Kauf eines Lotterieloses und der Abschluss einer Sportwette in Phasen dringenden Geldbedarfs stellen keine geeignete Lösung für Geldsorgen dar.

Das Spielbudget einplanen

Jeder verantwortungsvolle Spielteilnehmer wird sich für den Einsatz Grenzen setzen und diese weder im Gewinnfall noch bei Verlusten überschreiten. Besonders die Erhöhung des Einsatzes zum Ausgleich von Spielverlusten ist gefährlich und stellt oftmals den Einstieg in das problematische Spielverhalten dar. Sich Grenzen setzen kann letztendlich nur der Spielteilnehmer selbst, denn die Limits der einzelnen Online-Anbieter lassen sich durch die Anmeldung auf verschiedenen Spielplattformen leicht aushebeln. Zudem erfolgt der Kauf von Lotterie-Losen in der Annahmestelle anonym, sodass ebenso wie bei der Abgabe von Lottoscheinen außerhalb des Internets keinerlei Limit-Kontrolle besteht. Wie hoch der für das Glücksspiel eingeplante Spielbetrag ist, hängt vom persönlichen, verfügbaren Einkommen ab.

Das Fachwissen nicht überschätzen

Einer der häufigsten Auslöser übertriebenen Spielverhaltens bildet das Überschätzen des Fachwissens bei Sportwetten. Im Gegensatz zum Roulette oder zu klassischen Lotterien beruht der Erfolg bei Wetten nicht ausschließlich auf dem Glücksfaktor, sondern zum Teil tatsächlich auf der Auswertung von Informationen. Das Fachwissen des durchschnittlichen Teilnehmers reicht aber nicht aus, um mit Sicherheit zu gewinnen, zumal die Quoten an das Wettverhalten eines Mitspielers mit durchschnittlichen Sportkenntnissen angepasst sind.

Foto gestellt von: FotoFactory.cc – Fotolia