AC Florenz hat Interesse an Kevin-Prince Boateng

Frankfurt/Main – Eine Rückkehr von Kevin-Prince Boateng zum Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird es wohl nicht geben.

Wie italienische Medien berichteten, wird über einen Wechsel des 32 Jahre alten Offensivspieler vom italienischen Fußball-Erstligisten US Sassuolo Calcio zum Ligarivalen AC Florenz verhandelt. «Kevin Prince Boateng ist erste Wahl des Eigentümers des Clubs aus Florenz, Rocco Commissso», schreibt die «Gazetta dello Sport». Auch die «Bild»-Zeitung hatte über den geplatzten Rücktransfer berichtet.

Der gebürtige Berliner spielte von 2017 bis 2018 bei der Eintracht und gehörte zum Team des DFB-Pokalsiegers. Boateng war zuletzt an den FC Barcelona ausgeliehen, kam dort aber nur auf drei Ligaeinsätze. Die Katalanen ließen die Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro verstreichen. Sein Vertrag bei Sassuolo Calcio läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Fotocredits: Emilio Morenatti
(dpa)

(dpa)