Aus für Titelverteidiger Wade und Van Gerwen in Göttingen

Göttingen – Der niederländische Weltmeister Michael van Gerwen und Titelverteidiger James Wade aus England sind bei der Darts-Europameisterschaft in Göttingen schon in der ersten Runde überraschend ausgeschieden. Van Gerwen musste sich am Donnerstagabend unerwartet dem Engländer Ross Smith mit 5:6 geschlagen geben.

Zuvor verlor Wade zum Auftakt in der Lokhalle gegen den walisischen Geheimfavoriten Jonny Clayton deutlich mit 0:6 und musste damit sieben Wochen vor dem WM-Start in London einen herben Rückschlag hinnehmen. Wade hatte sich im Vorjahr in Dortmund erstmals durchgesetzt und dabei unter anderem den besten deutschen Profi Max Hopp im Halbfinale knapp geschlagen. In diesem Jahr hat sich kein Deutscher für das prestigeträchtige Heimturnier qualifiziert.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

(dpa)