Außenseiter Bassilaschwili gewinnt am Hamburger Rothenbaum

Hamburg – Außenseiter Nikolos Bassilaschwili hat das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum gewonnen. Der 26 Jahre alte Georgier bezwang im Finale Titelverteidiger Leonardo Mayer aus Argentinien 6:4, 0:6, 7:5 und sicherte sich ein Preisgeld von rund 350.000 Euro.

Es ist Bassilaschwilis erster Turniererfolg auf der ATP-Tour. Von den sieben gestarteten Deutschen waren nur der 17 Jahre alte Oranienburger Rudolf Molleker und der Münchner Qualifikant Daniel Masur bis ins Achtelfinale gekommen. Bei der mit 1,75 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gab Michael Stich seinen Abschied als Turnierdirektor.

Fotocredits: Daniel Bockwoldt
(dpa)