Basketball-Superstar James verletzt sich an der Leiste

Oakland – Basketball-Superstar LeBron James hat sich beim 127:101-Sieg der Los Angeles Lakers bei NBA-Champion Golden State Warriors eine Leistenverletzung zugezogen.

Der 33-Jährige musste im dritten Viertel vorzeitig vom Feld, nachdem er sich beim Kampf um den Ball unglücklich verletzte. Eine genaue Diagnose soll es laut der Lakers am Mittwoch geben. James habe in der Vergangenheit schon Probleme mit der linken Leiste gehabt, «aber seit langer Zeit nicht mehr», sagte der dreimalige NBA-Champion: «Es ist sehr selten für mich, dass ich mich verletze. Aber das passiert und wir haben tolles medizinisches Personal hier.»

Trotz des frühzeitigen Ausscheidens erzielte James im Duell der Teams aus Kalifornien 17 Punkte. Außerdem kam der Flügelspieler auf 13 Rebounds und schaffte so ein Double-Double. James absolvierte zuletzt 156 NBA-Spiele in Serie, Trainer Luke Walton bereitet sich aber nun darauf vor, am Donnerstag bei den Sacramento Kings erstmals seit seinem Wechsel aus Cleveland im Sommer auf seinen Starspieler verzichten zu müssen.

Fotocredits: Tony Avelar
(dpa)

(dpa)