Bundesligist Bamberg holt Flügelspieler Kulboka zurück

Bamberg – Basketball-Bundesligist Brose Bamberg holt Flügelspieler Arnoldas Kulboka zurück. Der 20-Jährige war in der vergangenen Saison an den italienischen Erstligisten Capo d’Orlando ausgeliehen.

Kulboka wurde bei Zalgiris Kaunas ausgebildet, ehe er 2015 nach Franken wechselte. In seinen zwei Jahren in Bamberg bestritt er ein Bundesliga-Spiel. Im Juni sicherten sich die Charlotte Hornets aus der NBA in der zweiten Draft-Runde die Rechte am Litauer. «Wir freuen uns, dass die Hornets uns vertrauen und der Meinung sind, dass wir ihn auf das nächste Level heben können», sagte Sportdirektor Ginas Rutkauskas laut Mitteilung vom 23. Juli.

Fotocredits: David-Wolfgang Ebener
(dpa)