Chinesin Liu Shiwen erstmals Einzel-Weltmeisterin

Budapest – Die Chinesin Liu Shiwen ist zum ersten Mal Einzel-Weltmeisterin im Tischtennis.

Nach ihren Endspiel-Niederlagen 2013 und 2015 setzte sich die 28-Jährige diesmal bei der WM in Budapest im Finale in 4:2 Sätzen gegen ihre Landsfrau Chen Meng durch.

Zusammen mit Xu Xin (China) hatte Liu Shiwen am Freitag bereits den WM-Titel im Mixed gewonnen.

Fotocredits: Ye Pingfan
(dpa)

(dpa)