Deutsche Frauen-Staffel holt WM-Silber

Mexiko-City – Die Frauen-Staffel Annika Schleu und Ronja Steinborn hat gleich zum Auftakt der Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf die erste Medaille für das deutsche Team geholt.

Die beiden Athletinnen des TSV Spandau wurden in Mexiko-City Zweite hinter den beiden Weißrussinnen Anastasija Prokopenko und Irina Prasiantsowa. «Silber ist ein toller Erfolg und für uns als Team ein gelungener Start in die WM», sagte Bundestrainerin Kim Raisner.

Die Titelkämpfe in Mexiko dauern noch bis zum 13. September an. Ein Moderner Fünfkampf besteht aus den Disziplinen Fechten, Schwimmen, Reiten sowie einem Laser-Run mit Laufen und Schießen.

Fotocredits: Christina Peters
(dpa)