Golfer Kieffer führt bei Oman Open

Muskat/Oman – Golfprofi Maximilian Kieffer darf von seinem ersten Sieg auf der European Tour träumen.

Der 28-Jährige aus Düsseldorf führte nach drei gespielten Löchern der dritten Runde die Oman Open mit einem Schlag Vorsprung vor einem Trio an. Den zweiten Rang in Muskat teilten sich der Inder Gaganjeet Bhullar, Brandon Stone aus Südafrika und der Däne Joachim B. Hansen. Max Schmitt aus Andernach lag nach acht Löchern der dritten Runde mit fünf Schlägen Rückstand zu Kieffer auf dem geteilten 20. Platz.

Das mit 1,75 Millionen US-Dollar dotierte Turnier auf dem Par-72-Kurs des Al Mouj Golf Clubs musste am Samstag wegen Dunkelheit vorzeitig abgebrochen werden. Bereits am Freitag hatte es wegen eines Sandsturms Verzögerungen gegeben. Die dritte Runde soll nun am Sonntag noch vor dem abschließenden vierten Durchgang gespielt werden.

Fotocredits: Marcel Kusch
(dpa)

(dpa)