Green Bay schlägt Detroit dank Last-Minute-Field-Goal

Green Bay – Quarterback Aaron Rodgers hat mit den Green Bay Packers in der amerikanischen Football-Liga NFL den fünften Sieg der Saison gefeiert. Das Team aus Wisconsin konnte sich im eigenen Stadion knapp mit 23:22 (10:13) gegen die Detroit Lions durchsetzen. 

Der 35 Jahre alte Rodgers warf für 283 Yards und zwei Touchdowns. Packers-Kicker Mason Crosby avancierte mit drei Field Goals zum Matchwinner der Partie. Mit einem 23-Yard-Field-Goal bei ablaufender Zeit holte er den Sieg für sein Team.

Lions-Quarterback Matthew Stafford blieb ohne Touchdown-Pass und warf für 265 Yards. Mit einer Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage liegt Green Bay aktuell an der Spitze der NFC North. Detroit (2:2:1) ist Divisions-Letzter.

Fotocredits: Jeffrey Phelps
(dpa)

(dpa)