Hartenstein verliert mit Houston bei den Wizards

Washington – Basketball-Talent Isaiah Hartenstein hat mit den Houston Rockets trotz einer überragenden Leistung von James Harden eine erneute Auswärtsniederlage kassiert. Die Texaner mussten sich den Washington Wizards mit 131:135 (65:67, 125:125) nach Verlängerung geschlagen geben.

Der 29-jährige Harden erzielte 54 Punkte und verteilte 13 Assists. Er verursachte jedoch auch elf Turnover. Eric Gordon (36 Punkte) überzeugte ebenfalls für die Gäste. Hartenstein blieb ohne Zähler. Für Houston war es die dritte Niederlage auf fremdem Parkett in Serie. Bei den Wizards war das Guard-Duo bestehen aus John Wall (36 Punkte/11 Assists) und Bradley Beal (32 Punkte) am erfolgreichsten.

Die Boston Celtics feierten hingegen ohne Nationalspieler Daniel Theis einen 124:107 (57:48)-Erfolg bei den New Orleans Pelicans. Kyrie Irving (26 Punkte/10 Assists) und Marcus Morris (19 Punkte/11 Rebounds) erzielten jeweils ein Double-Double für Boston.

Fotocredits: John Locher
(dpa)