Hockey-Damen gewinnen letzten Test 3:2 gegen Indien

Rio de Janeiro (dpa) – Die deutschen Hockey-Damen haben ihren letzten Test vor dem Olympia-Turnier in Rio knapp gewonnen. Gegen Indien setzte sich die Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders nach einem 0:2-Pausenrückstand noch mit 3:2 durch.

Lisa-Marie Schütze sowie die Hamburgerinnen Lisa Altenburg und Charlotte Stapenhorst erzielten die Tore für die DHB-Damen, die durch einen starken Endspurt zu überzeugen wussten. Der Siegtreffer durch Stapenhorst fiel allerdings erst in der Schlussminute.

«Zu Beginn hatten wir große Schwierigkeiten im Eins-gegen-Eins und in der Konterverteidigung. Dann hat die Mannschaft ihr Spiel gut entwickelt und das Match verdient gedreht», urteilte Mülders. «In den nächsten Tagen im Training werden wir den Fokus auf kleinere Details und Regeneration legen können.»

Ihr erstes Olympia-Match bestreiten die deutschen Damen am Sonntag (18.30 Uhr MESZ). Auftakt-Gegner in Rio de Janeiro ist dann China.

Fotocredits: Marius Becker