HSV demontiert den VfB Stuttgart im Topspiel

Hamburg – Der Hamburger SV hat seine Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Die Hanseaten setzten sich in einem hochklassigen Top-Duell gegen Verfolger VfB Stuttgart überraschend deutlich 6:2 (3:1) durch.

Der VfB rutschte nach dem Debakel auf Rang drei ab. Der Bundesliga-Absteiger hat nach der ersten Auswärtsniederlage mit weiter 20 Punkten nun vier Zähler Rückstand auf Spitzenreiter HSV.

Den zweiten direkten Aufstiegsplatz belegt nunmehr Arminia Bielefeld nach dem 1:0 (0:0) bei Dynamo Dresden mit 22 Punkten. Erstliga-Absteiger Hannover 96 verpasste trotz dreimaliger Führung mit dem 3:3 (2:1) in einem turbulenten Spiel beim Karlsruher SC den dritten Auswärtssieg in Folge.

Fotocredits: Frank Molter
(dpa)

(dpa)