Juventus gewinnt Testspiel gegen Benfica Lissabon

Harrison – Juventus Turin hat beim International Champions Cup den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Der italienische Rekordmeister bezwang in Harrison/USA Benfica Lissabon mit 4:2 im Elfmeterschießen.

Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Alex Sandro. Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1:1 (0:0) zwischen den europäischen Topteams.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging der portugiesische Rekord-Champion durch Alejandro Grimaldo in der 65. Minute in Führung. Den Ausgleich für die Italiener erzielte Luca Clemenza in der 84. Minute. Eine Verlängerung gibt es beim Champions Cup nicht. Das Spiel in der Red Bull Arena in Harrison im US-Bundesstaat New Jersey verfolgten etwa 24.000 Zuschauer.

Juventus liegt mit fünf Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz beim Vorbereitungsturnier. Für den Erfolg im Elfmeterschießen gab es zwei Punkte. Benfica hat nach zwei Spielen drei Zähler auf dem Konto. 

Fotocredits: Mark Smith
(dpa)