Kniebeschwerden: Reus verzichtet auf Länderspiele

Dortmund (dpa) – Bundestrainer Joachim Löw muss in den Nations-League-Spielen gegen die Niederlande in Amsterdam (13. Oktober) und Weltmeister Frankreich in Paris (16. Oktober) auf den zuletzt formstarken Marco Reus verzichten.

Der Kapitän von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund sagte seine Reise zur Nationalmannschaft nach Vereinsgaben wegen Kniebeschwerden ab. Reus wird sich stattdessen einer Behandlung und Physiotherapie in Dortmund unterziehen. Der 29-Jährige hat in dieser Saison in zehn Pflichtspielen für den BVB bereits sechs Tore erzielt und sechs weitere direkt vorbereitet. Ob Löw einen Spieler nachnominiert, wurde zunächst nicht bekannt.

Fotocredits: Bernd Thissen