Lahm in Video: «Entscheidung nicht in unseren Händen»

Nyon – Philipp Lahm hat in einer Video-Botschaft kurz vor der EM-Vergabe die Hoffnung auf ein Heimturnier 2024 zum Ausdruck gebracht.

«Heute ist der Tag, auf den wir so lange hingearbeitet haben. Wir sind mehr als überzeugt von unserem Konzept, aber es liegt nicht mehr in unseren Händen. Heute entscheidet das Exekutivkomitee der UEFA, ob wir die Euro 2024 bekommen. Also drückt uns die Daumen, dass wir 2024 wieder eine Europameisterschaft in Deutschland haben», sagte der deutsche EM-Botschafter in seiner Twitter-Nachricht.

Einziger Konkurrent des Deutschen Fußball-Bundes ist die Türkei. Der DFB gilt als Favorit. Allerdings wird in UEFA-Kreisen ein knappes Wahlergebnis erwartet. Im Falle eines EM-Zuschlags soll Lahm Organisationschef des Turniers werden. Am frühen Nachmittag gehört der Ehrenspielführer mit Bundestrainer Joachim Löw zu den fünf Mitgliedern der DFB-Delegation, die sich bei der finalen Präsentation den Fragen der UEFA-Wahlleute stellen.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)