Leverkusens Retsos fällt erneut länger aus

Leverkusen – Panos Retsos vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat sich im Europa-League-Spiel gegen Ludogorez Rasgrad eine Muskel-Sehnen-Verletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und muss erneut pausieren.

Der Werksclub teilte mit, dass der 20 Jahre alte Grieche «längere Zeit fehlen» werde. Für Retsos war der 30-Minuten-Einsatz am Donnerstag der erste nach einer monatelangen Pause. Der Abwehrspieler hatte in der Saisonvorbereitung Anfang August einen Teilriss einer Sehne im rechten hinteren Oberschenkel erlitten.

Fotocredits: Federico Gambarini
(dpa)