Mainz in Mönchengladbach wieder mit Torwart Müller

Mainz – Torhüter Florian Müller steht dem FSV Mainz 05 im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (18.00 Uhr) beim Tabellendritten Borussia Mönchengladbach wieder zur Verfügung.

«Er hat die Woche trainiert und wenn nichts Außergewöhnliches passiert, steht er im Tor», sagte Trainer Sandro Schwarz. Müller war zuletzt beim 0:0 gegen Hertha BSC wegen Adduktorenproblemen ausgefallen und von Robin Zentner vertreten worden.

Sorgen bereitet den Mainzern der Niederländer Jean-Paul Boetius. Nach einem Schlag auf das Sprunggelenk konnte er nur eingeschränkt trainieren. Offen ist auch das Mitwirken von Robin Quaison. Dafür stehen nach langen Verletzungspausen Danny Latza und Alexander Hack vor der Rückkehr in den Kader.

Fotocredits: Torsten Silz
(dpa)