Mainz verabschiedet Adler und Kapitän Bungert

Mainz – Der FSV Mainz 05 hat beim Saison-Finale Ex-Nationaltorwart René Adler und seinen langjährigen Kapitän Niko Bungert mit Narrenkappen verabschiedet.

Die Fans des selbst ernannten Karnevalsverein feierten den 34-jährigen Keeper und den 32-jährigen Abwehrspieler sowie weitere scheidende Profis am Samstag nach dem 4:2-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Adler hatte sein letzten Spiel im April 2018 bestritten, danach fiel er wegen eines Knorpelschadens im Knie aus. Anfang des Monats hatte der frühere Torhüter von Bayer Leverkusen und des Hamburger SV seinen Rücktritt bekanntgegeben.

Bungert war 2008 zu den Rheinhessen gekommen und mit ihnen dann in die Bundesliga aufgestiegen. Zuletzt hatte er oft mit Verletzungen zu kämpfen, stand aber am Samstag noch einmal in der Startelf. Der dienstälteste Mainzer soll dem Bundesliga-Club erhalten bleiben und absolviert nun ein Trainee-Programm.

Fotocredits: Thomas Frey
(dpa)

(dpa)