Mercedes bestimmt Auftakttraining in Suzuka

Suzuka – Mercedes hat das Auftakttraining zum Formel-1-Rennen in Japan bestimmt. Valtteri Bottas sicherte sich am Freitag in der ersten Einheit die Bestzeit in 1:28,731 Minuten.

Der Finne hatte in Suzuka 0,076 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen und Weltmeister Lewis Hamilton. Scuderia-Star Sebastian Vettel landete auf dem dritten Platz und hatte 0,989 Sekunden Rückstand auf Bottas. Vierter wurde Charles Leclerc im zweiten Ferrari. Nico Hülkenberg im Renault fuhr auf den 13. Rang.

Mercedes kann schon beim 17. von 21 Saisonrennen die Konstrukteurs-WM gewinnen. Hamilton und Bottas müssten dafür am Sonntag (7.10 Uhr/RTL und Sky) mindestens 14 Punkte mehr holen als Vettel und Leclerc in ihren Ferraris. In diesem Fall würden sich die Silberpfeile zum sechsten Mal nacheinander die Team-WM sichern.

Fotocredits: Luca Bruno
(dpa)

(dpa)