Mexiko rüstet sich für WM-Duell gegen Deutschland

Mexiko-Stadt – Mit einem Freundschaftsspiel gegen Island am 23. März bereitet sich Mexikos Fußball-Nationalmannschaft auf das Duell gegen Deutschland bei der WM in Russland vor.

Die Begegnung der Nordamerikaner in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien und die noch ausstehende Partie gegen Kroatien in Texas sollen als Härtetests für die WM dienen.

«Es wird für uns eine große Herausforderung», sagte Mexikos Trainer Juan Carlos Osorio. Die Isländer würden ein Spiel wie die Schweden zeigen, während Kroatien nach seiner Ansicht eher mit der deutschen Elf vergleichbar sei. Osorio wollte sich noch nicht auf eine Liste der 23 Spieler der WM-Mannschaft festlegen. Er werde sich noch alle Möglichkeiten offen halten.

Carlos Salcedo und Marco Fabián vom Eintracht Frankfurt zählen zu den Einberufenen für das Spiel gegen Island. Osorio will unter anderen den Torwart Alfredo Talavera, den Mittelfeldspieler Rodolfo Pizarro und Oribe Peralta im Angriff zur Probe aufstellen.

Am 17. Juni werden die Fußballer Mexikos gegen die deutsche Elf in Moskau auf dem Platz stehen. Deutschland wird der erste Gegner bei der WM in Russland sein. In der Gruppe F treffen die deutschen Fußballer auch auf Schweden und Südkorea. Island und Kroatien wurden neben Argentinien und Nigeria für die Gruppe D ausgelost.

Fotocredits: Marius Becker
(dpa)