MLB: Astros melden sich in der World Series zurück

Washington – Die Houston Astros haben sich in der Finalserie der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB zurückgemeldet. Durch den 4:1-Auswärtssieg verkürzten sie in der Best-of-Seven-Serie der World Series auf 1:2 im Duell gegen die Washington Nationals.

Nach den beiden Auftaktniederlagen lagen die Astros durchgehend in Führung. Den Anfang machte Josh Reddick, der den ersten Run von Carlos Correa ermöglichte. Im dritten Inning scorte José Altuve, ehe Ryan Zimmermann auf 1:2 verkürzte. Danach legten die Gäste, die trotz des Rückstands auch weiterhin die Favoritenrolle innehaben, nach. Altuve und Robinson Chirinos, der einen Homerun schlug, sorgten für weitere Punkte auf der Anzeigetafel.

Das vierte Spiel findet in der Nacht zum Sonntag im National Park in Washington statt.

Fotocredits: Pablo Martinez Monsivais,Pablo Martinez Monsivais
(dpa)

(dpa)