Neuer Eigentümer für Schweinsteiger-Club Chicago Fire

Washington (dpa) – Bastian Schweinsteigers Club Chicago Fire hat einen neuen Besitzer: Chicago Fire teilte mit, nach zwölf Jahren an der Vereinsspitze habe der bisherige Besitzer Andrew Hauptmann seine Anteile an Joe Mansueto verkauft.

Als alleiniger Besitzer werde Mansueto mit sofortiger Wirkung den Vorsitz des Clubs übernehmen. Mansueto hielt bislang bereits 49 Prozent der Anteile, Hauptmann die restlichen 51 Prozent.

Das US-Magazin «Forbes» berichtete, der Milliardär Mansueto habe 204 Millionen Dollar (knapp 183 Millionen Euro) für Hauptmanns Anteile bezahlt. Hauptmann habe den Verein im Jahr 2007 für 35 Millionen Dollar gekauft gehabt. Mansueto ist der Gründer der Investmentfirma Morningstar.

Fotocredits: Andrew Katsampes

(dpa)