NHL: Calgary gewinnt ohne Rieder gegen Philadelphia

Calgary – Die Calgary Flames haben ohne Eishockey- Nationalspieler Tobias Rieder in der nordamerikanischen NHL einen Heimerfolg gefeiert. Das Team aus der kanadischen Province Alberta gewann gegen die Philadelphia Flyers knapp mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1). 

Die Führung der Flames erzielte Michael Frolik nach nur zwei Minuten. Im zweiten Drittel erhöhte Andrew Mangiapane (35.) auf 2:0 für die Gastgeber. Den Anschlusstreffer der Flyers markiert Matt Niskanen (45.). Für den Endstand sorgte Elias Lindholm (60.). 

Fotocredits: Jeff Mcintosh
(dpa)

(dpa)