Nur Medizintest noch offen: Bayern holen Derrick Williams

München – Die Basketballer des FC Bayern stehen unmittelbar vor der Verpflichtung von Ex-NBA-Profi Derrick Williams. Das bestätigte der Geschäftsführer des deutschen Meisters, Marko Pesic.

Bevor der Deal fixiert werden kann, müsse der 27-Jährige nur noch seine medizinischen Untersuchungen in München absolvieren. «Wenn das alles okay ist, wovon wir ausgehen, dann ist er unser Spieler», sagte Pesic. «Über den Vertrag sind wir uns einig.» Der Flügelspieler war schon in der Vorwoche zum Team gestoßen. Weil er aber einen Infekt hatte, habe man ihn noch nicht durchchecken können, sagte Pesic.

Der gebürtige Kalifornier war 2011 beim NBA-Draft, der traditionellen Talenteziehung der besten Liga der Welt, als Zweiter ausgewählt worden. In den folgenden sieben Jahren kam er auf 428 NBA-Partien, zuletzt spielte er in China sowie im März für zehn Tage noch einmal für die Los Angeles Lakers. Williams soll unter anderem Milan Macvan ersetzen, der sich in der Vorbereitung das Kreuzband riss und den Großteil der Saison in Bundesliga und Euroleague verpassen dürfte. Mit Williams sei die Kaderplanung vorerst beendet, sagte Pesic.

Fotocredits: Rhona Wise
(dpa)

(dpa)