Özil fehlt Arsenal im London-Derby bei Fulham

London – Der FC Arsenal muss im London-Derby beim FC Fulham auf Mesut Özil verzichten. Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler fehlt nach Angaben des Clubs wegen einer Verkrampfung im Rücken.

Es ist das zweite Mal, dass Özil in dieser Premier-League-Saison nicht im Arsenal-Kader steht. Sein Fehlen am dritten Spieltag hatte in britischen Medien für Spekulationen über einen Streit mit seinem Trainer Unai Emery gesorgt, obwohl dieser versicherte, Özil habe krankheitsbedingt gefehlt. Anschließend stand der Mittelfeldspieler bei allen vier Ligaspielen in der Startelf. Arsenal gewann sämtliche Partien, Özil erzielte dabei zwei Tore.

Fotocredits: Kirsty Wigglesworth
(dpa)