PSG-Stürmerstar Mbappé für drei Spiele gesperrt

Paris – Nach seiner Roten Karte am vergangenen Wochenende ist Weltmeister Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain für drei Spiele gesperrt worden. Das entschied der Disziplinarausschuss der Französischen Fußball-Liga (LFP) in Paris.

Jungstar Mbappé war beim 4:2 gegen Olympique Nîmes nach einem Schubser gegen seinen Gegenspieler mit Rot vom Platz geflogen. «Er darf so nicht reagieren», hatte Nationaltrainer Didier Deschamps den Weltmeister vor dem Länderspiel an diesem Donnerstag gegen Deutschland ermahnt.

Der Stürmer werde die Spiele von PSG gegen AS Saint-Etienne, Stade Rennes und Stade de Reims verpassen, so der Verband.

Fotocredits: Claude Paris
(dpa)