Quarterback Brees überzeugt beim NFL-Comeback

New Orleans – Quarterback-Star Drew Brees hat bei seinem Comeback die New Orleans Saints zu einem Heimsieg in der amerikanischen Football-Liga NFL geführt.

Die Saints konnten sich gegen die Arizona Cardinals mit 31:9 (10:6) durchsetzen. Für New Orleans war es der sechste Sieg in Folge und der siebte im achten Saisonspiel.

Der 40 Jahre alte Brees, der aufgrund einer Daumenverletzung für sechs Wochen pausieren musste, warf für 373 Yards und drei Touchdowns bei seiner Rückkehr. Hinzu kam eine Interception. Saints Running Back Latavius Murray überzeugte mit einem Touchdown und 102 Lauf-Yards. Arizonas Rookie-Spielmacher Kyler Murray blieb ohne Touchdown und verbuchte 220 Pass-Yards.

Die Los Angeles Rams besiegten beim Spiel im Londoner Wembley Stadion die sieglosen Cincinnati Bengals 24:10 (17:10). Quarterback Jared Goff führte den Super-Bowl-Finalisten mit zwei Touchdown-Pässen zum zweiten Sieg in Serie.

Die Buffalo Bills zogen in Spiel gegen die Philadelphia Eagles mit 13:31 (7:11) den Kürzeren. Für das Überraschungsteam der bisherigen Saison war es die zweite Niederlage im siebten Spiel. Eagles Running Backs Jordan Howard und Miles Sanders rannten für 170 Yards und zwei Touchdowns.

Fotocredits: Gerald Herbert
(dpa)

(dpa)