Rassistische Beschimpfungen: Lazio Rom droht Fan-Ausschluss

Rom – Lazio Rom droht nach den rassistischen Ausfällen seiner Fans gegen Spieler des AC Mailand ein Ausschluss seiner Anhängerschaft bei einem Heimspiel.

Wie Italiens Fußball-Liga Serie A mitteilte, wird die Lazio-Fankurve im Stadio Olimpico für ein Spiel geschlossen werden, sollte es innerhalb der nächsten zwölf Monate erneut zu Verfehlungen kommen.

Bei dem Lazio-Spiel gegen den AC Mailand am 24. April (1:0) im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion waren Tiemoué Bakayoko und Franck Kessié rassistisch beleidigt worden.

Der Stadionsprecher hatte mit einem Spielabbruch gedroht. Lazio Rom hat immer wieder Probleme mit rechtsextremen Teilen seiner Anhängerschaft.

Fotocredits: Spada/Lapresse
(dpa)

(dpa)