RB Leipzig verlängert mit Halstenberg bis 2022

Leipzig – Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den 2019 auslaufenden Vertrag mit Außenverteidiger Marcel Halstenberg vorzeitig bis 30. Juni 2022 verlängert, teilten die Sachsen mit. Der 26-Jährige war im Sommer 2015 vom FC St. Pauli nach Leipzig gekommen.

Halstenberg fehlt seit diesem Januar seinem Club, nachdem er im Training einen Riss des vorderen linken Kreuzbandes erlitten hatte. Der Linksfuß fällt noch mehrere Monate aus. Unter Bundestrainer Joachim Löw hatte Halstenberg im November 2017 sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert. Durch die Verletzung verpasst der Niedersachse die WM in Russland.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)