Real mit Pflichtsieg zum Saisonauftakt: 2:0 gegen Getafe

Madrid – Real Madrid hat zum Saisonauftakt in der Primera Division einen souveränen Pflichtsieg eingefahren. Gegen den FC Getafe setzen sich die Königlichen beim Liga-Debüt unter ihrem neuen Coach Julen Lopetegui problemlos mit 2:0 (1:0) durch.

Daniel Carvajal (20. Minute) und Gareth Bale (51.) sicherten mit ihren Toren vier Tage nach dem 2:4 nach Verlängerung im UEFA-Super-Cup gegen den Stadtrivalen Atlético den Sieg für das Team des deutschen Ex-Weltmeisters Toni Kroos.

Beim ersten Spiel in der Zeit nach der Ära von Cristiano Ronaldo verzichtete Lopetegui überraschend auch auf den neuen Torwart Thibaut Courtois sowie alle weiteren Akteure, die bei der Fußball-WM im Sommer mindestens im Halbfinale standen. Kroatiens Luka Modric wurde in der zweiten Hälfte immerhin eingewechselt. Der Belgier Courtois kam hingegen wie auch der französische Weltmeister Raphaël Varane nicht zum Einsatz.

Fotocredits: Andrea Comas
(dpa)