Real ohne Kroos und Marcelo gegen den FC Valencia

Madrid – Der kriselnde Champions-League-Sieger Real Madrid verzichtet im Spiel der spanischen Fußball-Liga gegen den FC Valencia auf den Deutschen Toni Kroos und den Brasilianer Marcelo.

Beide Profis tauchen in dem wenige Stunden vor Anpfiff bekanntgegebenen 20-Mann-Kader für das Match im Santiago Bernabéu nicht auf. Der Club gab die Gründe für das Fehlen der beiden Nationalspieler nicht an. Nach Medienberichten sind beide leicht angeschlagen. Kroos habe leichte Beschwerden am rechten Knie, berichtete die Sportzeitung «Marca».

Nach 13 Runden liegt Real Madrid mit 20 Punkten nur auf Platz sechs der Primera División. Der Rückstand auf Tabellenführer FC Sevilla beträgt sechs Punkte, der Titelverteidiger und Tabellenzweite FC Barcelona hat fünf Zähler mehr als die Königlichen. Der FC Valencia belegt zwar nur Platz elf, das Team aus dem Osten Spaniens könnte aber mit einem Sieg am Abend mit Real nach Punkten gleichziehen und den Gegner aufgrund des besseren Torverhältnisses sogar überholen.

Fotocredits: Enrique de la Fuente/Shot for pr
(dpa)