Schachfans aus Baden-Baden feiern Weltmeister Carlsen

Berlin – Eine Gruppe von deutschen Schach-Freunden hat sich ganz besonders über den Weltmeister gefreut. Denn Champion Magnus Carlsen ist Mitglied der OSG Baden-Baden.

Patrick Bittner von der OSG verspricht dem Gewinner einen gebührenden Empfang in Baden-Baden. «In welcher Form, das werden wir noch sehen», sagte der Vereinsvorsitzende. Das Kuriose ist: Die Schachfreunde hätten ohnehin gefeiert – denn auch der unterlegene Rivale Fabiano Caruana ist Mitglied der OSG.

Der Norweger Carlsen hat bis 2009 aktiv für den internationalen Schachclub in Baden-Baden gespielt. Und Caruana, der US-Amerikaner mit italienischen Wurzeln, spielt noch aktiv bei der OSG. Erst im Frühjahr hat er für den Verein im Stichkampf um die deutsche Meisterschaft gekämpft.

«Es gibt leider nicht so viele gute deutsche Schachspieler, die in der Weltspitze sind, und da wir die besten Spieler bei uns haben wollen, muss man sich international umgucken», sagte Bittner. Er kennt die beiden WM-Finalisten gut und sagte: «Wenn Caruana vor einer Runde noch Autogramme gibt, läuft Carlsen ganz verbissen an den Leuten vorbei und ist sehr fokussiert.»

Fotocredits: Jon Olav Nesvold
(dpa)