Schlüsselbeinfraktur: Schrötter fällt in Misano aus

Misano – Rückschlag für Motorradpilot Marcel Schrötter: Der 26 Jahre alte Landsberger stürzte im dritten Training zum Grand Prix von San Marino. Die Ärzte diagnostizierten beim Moto2-Piloten eine Fraktur im rechten Schlüsselbein.

Für den momentan besten deutschen Motorrad-Profi ging das Rennwochenende in Misano dadurch vorzeitig zu Ende. Im Vorjahr hatte Schrötter beim Großen Preis von San Marino seinen ersten Podestplatz in der Moto2 belegt.

Für Schrötters Meisterschafts-Ambitionen ist das vorzeitige Aus in Misano ein heftiger Rückschlag. Aktuell liegt er auf Position sieben der Fahrerwertung. Bereits am kommenden Wochenende gastiert die Motorrad-WM in Aragon (Spanien). Unklar ist, ob Schrötter dann wieder ins Geschehen eingreifen kann.

Fotocredits: Petr David Josek
(dpa)

(dpa)