Schröder erhält Spielzeit-Garantie bei Oklahoma City Thunder

Oklahoma City – Ein Stammplatz in der Startformation wurde Dennis Schröder zwar nicht versprochen, dafür hat der deutsche Basketball-Nationalspieler beim NBA-Club Oklahoma City Thunder nach eigenen Angaben eine Spielzeit-Garantie erhalten.

«Für mich war es nur wichtig zu hören, dass ich meine Einsatzzeit bekomme, welche sich auf circa 30 Minuten pro Partie belaufen wird, wie es auch in Atlanta gewesen ist, und ich mich in der entscheidenden Phase auf dem Spielfeld befinde», sagte der 25 Jahre alte Aufbauspieler der «Sport Bild».

Nach fünf Jahren in Atlanta wechselte der Braunschweiger Schröder in diesem Sommer zu den Thunder. Hinter dem derzeit pausierenden Superstar Russell Westbrook ist er auf der Position des Point Guards die Nummer zwei. Beide könnten künftig jedoch auch gemeinsam auf dem Parkett der nordamerikanischen Profiliga stehen. Schröder: «Jeder von uns wird hin und wieder mal zurückstecken müssen, aber Basketball ist ein Teamsport, und das hat jeder von uns verstanden. Wir haben gute Voraussetzungen und ich glaube daran, dass es gut wird.»

Schröder stand in Abwesenheit von Westbrook, der Mitte September am Knie operiert wurde, in der Starting Five von Oklahoma City und kam beim 119:115-Sieg nach Verlängerung gegen die Milwaukee Bucks auf acht Punkte. Die Saison beginnt für die Thunder am 16. Oktober mit dem schweren Auswärtsspiel bei Meister und Titelfavorit Golden State Warriors.

Fotocredits: Sue Ogrocki
(dpa)