Spanien gewinnt Nations-League-Auftakt in England 2:1

London – Der frühere Welt- und Europameister Spanien hat unter seinem neuen Trainer Luis Enrique einen perfekten Start in die Nations League gefeiert.

Nach dem Chaos bei der Fußball-WM in Russland und dem Aus im Achtelfinale setzten sich die Spanier in England mit 2:1 (2:1) durch. Im Londoner Wembley-Stadion erzielten Saul Niguez (13.) und Rodrigo Moreno (32.) die Treffer für die Selección. Marcus Rashford hatte den WM-Halbfinalisten in Führung gebracht (11.).

Enrique ist Nachfolger von Julen Lopetegui, der vor WM-Beginn abgesetzt worden war. Der jetzige Coach von Real Madrid hatte den Verband nicht über die Verhandlungen informiert. Als Interimstrainer sprang Sportdirektor Fernando Hierro bei der WM ein.

Fotocredits: Mike Egerton
(dpa)