Springreiter Ahlmann verzichtet auf EM-Einzelfinale

Rotterdam – Der Springreiter Christian Ahlmann verzichtet bei der Europameisterschaft in Rotterdam freiwillig auf einen Start im Einzelfinale. Sein zehnjähriges Pferd Clintrexo soll geschont werden.

Die Nullrunde beim Gewinn der Silbermedaille mit der Mannschaft sei «ein schöner Abschluss», sagte Bundestrainer Otto Becker. Als 14. der Einzelwertung hätte Ahlmann nur noch eine sehr geringe Chance auf eine Medaille gehabt.

Vor den zwei weiteren Runden ist Daniel Deußer mit Tobago Siebter und Simone Blum mit Alice Achte. Es führt der Brite Ben Maher mit Explosion vor dem Belgier Jos Verlooy mit Igor und dem Schweizer Martin Fuchs mit Clooney.

Fotocredits: Rolf Vennenbernd
(dpa)

(dpa)