Stapenhorst vor Olympia-Auftakt am Fuß verletzt

Rio de Janeiro (dpa) – Hockey-Nationalspielerin Charlotte Stapenhorst hat sich vor dem Olympia-Auftakt des deutschen Teams eine Fußprellung zugezogen.

Eine überdachte Ersatzbank sei umgekippt und der Hamburgerin auf den Fuß gefallen, sagte Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport des Deutschen Olympischen Sportbundes, am Mittwoch in Rio de Janeiro. Ihr Einsatz im ersten Olympia-Match der deutschen Damen am Sonntag (18.30 Uhr MESZ) gegen China sei aber nicht in Gefahr, teilte die Deutsche Hockey Agentur mit.

Fotocredits: Marius Becker