Suspendierung von Aosman bei Dynamo Dresden

Dresden – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden bestreitet das letzte Pflichtspiel des Jahres gegen den MSV Duisburg ohne Aias Aosman und Brian Hamalainen.

«Es gab gestern auf der Anreise zum Spiel nach Duisburg einen Vorfall, der die Suspendierung von Aias zur Folge hat. Aias hat unsere Werte im Umgang miteinander mit Füßen getreten, das können wir so nicht akzeptieren», erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. Hamailinen fehle zudem aus privaten Gründen.

Aosman ist bereits der zweite Profi, der aus disziplinarischen Gründen suspendiert wurde. Unter der Woche teilten die Sachsen mit, dass auch Linksverteidiger Philip Heise bis zur Winterpause nur individuell trainieren darf.

Fotocredits: Monika Skolimowska
(dpa)