Tennisprofi Zverev mit Dreisatz-Sieg weiter

Paris – Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat bei den French Open souverän die dritte Runde erreicht. Der an Nummer fünf gesetzte Hamburger gewann gegen den schwedischen Qualifikanten Mikael Ymer 6:1, 6:3, 7:6 (7:3).

Nach 1:59 Stunden nutzte der 22-Jährige seinen dritten Matchball gegen den zwei Jahre jüngeren Ymer. Im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale trifft Zverev auf den an Nummer 30 gesetzten Serben Dusan Lajovic oder den Franzosen Elliot Benchetrit.

Zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers in Paris hatte Zverev gegen den Australier John Millman noch fünf Sätze für das Weiterkommen gebraucht.

Fotocredits: Christophe Ena
(dpa)

(dpa)