Torhüter Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Pittsburgh

Denver – Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hat mit den Colorado Avalanche in der nordamerikanischen NHL den sechsten Sieg in Serie gefeiert. Colorado besiegte die Pittsburgh Penguins 6:3 (1:0, 2:2, 3:1).

Der 27-jährige Rosenheimer stoppte 22 von 25 Schüssen auf sein Gehäuse. Die Gastgeber lagen zur Hälfe der Spielzeit bereits mit 3:0 in Führung, doch Penguins-Kapitän Sidney Crosby (40. Minute/40./45.) konnte das Spiel per Hattrick ausgleichen. Für die Vorentscheidung sorgte Colorados Gabriel Landeskog (51.). Nathan MacKinnon (60.) und Carl Söderberg (60.) erzielten die Treffer zum späteren Endstand.

Mit 34 Punkten aus 25 Spielen belegen die Avalanche aktuell den zweiten Platz in der Central Division. Pittsburgh ist mit 25 Punkten auf Rang sechs in der Metropolitan Division.

Fotocredits: David Zalubowski
(dpa)