Van Dijk zum Spieler des Jahres in England gewählt

London – Der niederländische Innenverteidiger Virgil van Dijk vom FC Liverpool ist von seinen Liga-Kollegen zum Spieler des Jahres in der Premier League gewählt worden.

Der 27-Jährige wurde in London durch die Professional Footballers‘ Association (PFA) ausgezeichnet. Er ist der erste Abwehrspieler seit 2004, der die Trophäe erhält – und der vierte überhaupt. Im Vorjahr hatte sich bei der Abstimmung unter den Fußball-Profis der englischen Eliteklasse sein Mannschaftskollege Mohamed Salah durchgesetzt. Bei den Frauen wurde diesmal Vivianne Miedema vom FC Arsenal als beste Spielerin ausgezeichnet.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp holte van Dijk im Winter 2017/2018 vom FC Southampton zu den Reds. Die Ablösesumme von umgerechnet 84,5 Millionen Euro machte ihn zum teuersten Abwehrspieler der Welt.

Fotocredits: Barrington Coombs
(dpa)

(dpa)