Vettel über Senna: «Einer der Größten»

Baku – Anlässlich des 25. Todestags von Ayrton Senna hat Sebastian Vettel die brasilianische Formel-1-Legende gewürdigt.

«Aus vielerlei Gründen ist er einer der Größten. Was er in so kurzer Zeit erreicht hat und wie präzise er hinter dem Lenkrad war, war einzigartig», sagte Vettel am Rande des Grand Prix von Aserbaidschan in Baku.

Vettel hat nach eigener Aussage den Unfall des dreimaligen Weltmeisters am 1. Mai 1994 beim Großen Preis von San Marino in Imola am Fernseher mitverfolgt. «Ich wusste damals nicht, was es bedeutet. Ich wusste nicht sofort, dass er tot war. Mein Vater war ein großer Senna-Fan und er war sehr geschockt», erzählte der Ferrari-Star. «Ich erinnere mich an den Moment. Auf der ganzen Welt sind die Fans in dieser Zeit verstummt. Es ist ein großer Verlust für die Formel 1.»

Fotocredits: EPA
(dpa)

(dpa)