VfL-Verteidiger Tisserand nach Schwindelgefühlen wieder fit

Wolfsburg – Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg kann beim Montagabendspiel gegen 1899 Hoffenheim mit seinem Verteidiger Marcel Tisserand planen.

Der in Frankreich geborene Nationalspieler des Kongo musste bei der Europa-League-Partie gegen PFK Olexandrija nach einem Zusammenprall mit dem ukrainischen Torwart mit Schwindelgefühlen ausgewechselt werden. Einen Tag vor dem Hoffenheim-Spiel (Montag, 20.30 Uhr) sagte VfL-Trainer Oliver Glasner jedoch: «Bei Marcel Tisserand ist wieder alles okay.» Die Wolfsburger benötigen zurzeit jeden Spieler im Defensivbereich, da ihnen dort bereits die verletzten John Anthony Brooks, Ignacio Camacho und Xaver Schlager fehlen.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

(dpa)