WM-Aus für deutsche Degenfechterinnen

Wuxi – Alle drei deutschen Degenfechterinnen sind am ersten Entscheidungstag der Weltmeisterschaften in China schon in der ersten K.o.-Runde ausgeschieden.

Die Offenbacherin Monika Sozanska scheiterte in Wuxi mit 6:12 an der Chinesin Yiwen Sun. Die deutsche Meisterin Beate Christmann aus Tauberbischofsheim verlor gegen Kelley Hurley aus den USA mit 8:15, die Leverkusenerin Alexandra Ehler unterlag der Südkoreanerin Injeong Choi mit 14:15. Christmann belegte am Ende Rang 56, Ehler wurde 57., Sozanska kam nicht über Rang 61 hinaus. Die Vorjahres-WM-Achte Alexandra Ndolo hatte sich als 76. nicht für die Direktausscheidung der besten 64 qualifiziert.

Fotocredits: Jonathan Brady
(dpa)