Wolff über Rosbergs Rücktritt: «Stärke seines Charakters»

Wien – Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Weltmeister Nico Rosberg nicht vom Formel-1-Rücktritt abbringen können.

«Er hat seine Gedanken immer unter Kontrolle», sagte der Österreicher auf der Gala des Motorsportweltverbands FIA in Wien. «Im ersten Moment gab es keinen Zweifel an seiner Entscheidung.» Rosberg hat nur fünf Tage nach seinem Formel-1-Triumph seinen Rücktritt erklärt.

«Es ist eine mutige Entscheidung von Nico und ein Beweis für die Stärke seines Charakters. Er hat sich ausgesucht, auf dem Höhepunkt seiner Karriere aufzuhören. Als Weltmeister, als einer, der seinen Kindheitstraum erfüllt hat», erklärte Wolff weiter. «Die Klarheit, mit der er dieses Urteil gefällt hat, hat mich dazu bewegt, seine Entscheidung sofort voll zu akzeptieren, nachdem er mich informiert hatte.»

Fotocredits: Bernd Weissbrod
(dpa)