Deutsche Tischtennis-Stars gewinnen die Team-EM

Nantes – Die deutsche Tischtennis-Herren haben zum achten Mal die Team-Europameisterschaft gewonnen. Im Endspiel von Nantes siegten Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska mit 3:0 gegen Portugal.

In der Neuauflage des Finals von 2017 brachte Ovtcharov die deutsche Auswahl in 3:0 Sätzen gegen Marcos Freitas in Führung. Die weiteren Punkte holten Einzel-Europameister Boll gegen Joao Monteiro (3:1) sowie Franziska gegen Tiago Apolonia (3:0). Die deutschen Stars verloren bei ihren fünf Vor- und K.o.-Runden-Spielen in Nantes kein einziges Match. Auch das Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich hatte die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf am Vortag mit 3:0 gewonnen.

Titelverteidiger Deutschland stand bereits zum zehnten Mal nacheinander im Endspiel einer Team-EM. 2014 verloren Boll und Co. das Finale gegen Portugal mit 1:3. 2017 gelang mit 3:0 die Revanche.

Fotocredits: Remy Gros/Dpa
(dpa)

(dpa)